0209 / 514118

Schnarchtherapie



Alle leicht- und mittelgradigen Verengungen oder Verschlüsse der Atemwege, die durch das Zurückkippen des Unterkiefers und damit auch der Zunge zurückzuführen sind, lassen sich in der Regel sehr gut mit einer Zahnschiene behandeln und können Ihnen gegebenenfalls das nächtliche Tragen einer Schlafmaske ersparen. Eine speziell angefertigte Schiene beugt nicht nur das Schnarchgeräusch an sich vor, Sie wachen morgens außerdem erholter auf, weil Sie (und Ihr Partner womöglich ebenfalls) ohne Störungen durchschlafen können.

 

 

 

 

Entwicklung & inhaltliche Beratung: Denktal.de